Darf man Thunfisch essen?

Thunfisch gehört ja zu den Fischarten, die dafür bekannt sind, extrem überfischt zu sein. Außerdem sterben bei der Thunfischjagd unzählige Delphine als Beifang. Die Lungenatmer verfangen sich in den Netzen und ertrinken somit qualvoll. Teilweise streben Umweltorganisationen an, einige Thunfischarten auf die rote Liste der bedrohten Arten zu setzen, womit ein Fangverbot einherginge. Der Thunfisch ist also unter nachhaltigen und umweltverträglichen Gesichtspunkten nicht der Fisch der Wahl.

Umso erstaunter war ich, also mir im Biomarkt meines Vertrauens Thunfisch über den Weg lief. Laut Verpackung wurde der Inhalt delphinfreundlich gefisch. Aber das sagt ja noch nichts, da dieser Begriff nicht geschützt ist und ihn somit jeder auf seine Verpackung drucken kann. Allerdings war auch deklariert, der Thunfisch stamme aus einem vom Earth Island Institute überwachten Gebiet. Das sagte mit allerdings ebenfalls nichts. Aber wie sich herausstellt, ist diese Organisation durchaus glaubhaft. Sie initiierten das internationale Thunfischkontrollprogramm, welches auch von Organisation wie z.B. der Gesellschaft zur Rettung der Delphine unterstützt wird. Dieser Fisch scheint also durchaus in Ordnung zu sein. Über Kommentare zum Thema Thunfisch würde ich mich freuen.